who's that girl?

Wer malte die unbekannte Nackte?

Schon lange an unserer Wand hängt dieses Ölgemälde, das ich vor ein paar Jahren mal online in Chicago ersteigert habe. Nicht nur wegen der akkurat gemalten Vorderseite – einem expressionistisch anmutenden sitzenden Akt mit leicht abblätternder Farbe ohne Signatur oder Jahresangabe – sondern auch wegen einer (übrigens auf dem Kopf stehenden) Namenszuweisung auf der groben Leinwandrückseite des Gemäldes. Denn da steht in schwarzer Fett- oder Holzkohle der Name: Niebuhr. Gemeint sein könnte der Hamburger Expressionist Otto Niebuhr, von dem es außer ein paar Holzschnitten aus zeitgenössischen Mappenwerken und ein paar seltenen Einzelblättern kein überliefertes Oeuvre gibt.
Wer schreibt einen Namen auf dem Kopf auf die Rückseite eines Bildes? Jemand, der die eingereichten, aneinandergereiht am Boden stehenden Gemälde einer Ausstellung beschriftet, damit sie danach zurückgegeben werden können, und dabei über Kopf arbeitet. In Chicago. In den frühen zwanziger Jahren. Zum Beispiel.