pauls liegewiese

„Plw” steht an dem alten Stellwerk an der früheren Bahnstrecke Berlin-Leipzig, das frisch renoviert und gestrichen mitten im neuen Park am Gleisdreieck prunkt. Die Betreiber des kleinen Cafés haben das mit „Pauls Liegewiese” übersetzt, und auch wenn die „Wiese” gepflastert ist und coole Kuhlen für die Scater bereithält, deren Krrrt-Krrrt-Geräusche den Abend füllen, gibt es keinen besseren Ort fürs spätsommerliche Relaxen als die Liegestühle rund um die kleine Kaffeeklappe in Sichtweite von Potsdamer Platz, Yorckbrücken und Technikmuseum. Die Bedienung schenkt mir einen Couscous-Salat, frisch, lecker, unkompliziert.
Pauls Liegewiese im Park am Gleisdreieck, Mo-Mi 11-19, Do+Fr 11-20, Sa+So 10-20 Uhr.