Insektenfotos und Politik, dubiose Keramikschüsselchen vom Flohmarkt und Retro-Design der DDR, das Schreiben schillernder Romane und galliger Fußnoten, ab und zu was zeichnen mit dem Tuschepinsel: Martin Keune, Geschäftsführer der Berliner Agentur ZITRUSBLAU, hat etwas komplexe Vorlieben. Aber das ist ja das Internet hier, da dürfen noch die belanglosesten Beschäftigungen in Szene gesetzt werden.

Geht doch eh alles unter im bunten Geschnattere, hoffen wir mal.